1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Männerchor Hitdorf in Leverkusen feiert 175-Jähriges im September

Sangesfreudige Leverkusener : Männerchor Hitdorf feiert 175-Jähriges im September

Los geht’s einer Soirée in der Stadthalle. Bei diesem Festakt wird erstmals die neue Chorleiterin Annette Mörsberger dem Publikum vorgestellt.

Ein 175. Geburtstag muss natürlich gefeiert werden. Zumal, wenn es sich um den ältesten Männergesangverein in Leverkusen handelt. Damit das im zweiten Pandemie-Jahr möglich ist, hat sich der Männerchor 1846 Hitdorf von der ursprünglichen Planung einer Feier im Juni verabschiedet und ein Festprogramm für den September festgezurrt, wenn hoffentlich die Mehrheit geimpft und die Inzidenzzahlen ganz unten angekommen sind. Am Samstag, 18. September soll es losgehen bei einer Soirée um 18 Uhr in der Stadthalle mit geladenen Gästen. Das werden neben befreundeten Chören die Hitdorfer Vereine sein sowie Gäste aus der Politik und alle Förderer. Bei diesem Festakt wird erstmals die neue Chorleiterin Annette Mörsberger dem Publikum vorgestellt. Tags darauf geht es weiter mit einer Messe in der St.-Stephanus-Kirche. Nach der anschließenden Kranzniederlegung am Ehrenmal beginnen in der Stadthalle die Feierlichkeiten, zu denen auch die Öffentlichkeit eingeladen ist. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres lädt der Männerchor ein zum Geburtstagskonzert mit den Donkosaken am 10. Dezember in St. Stephanus. Mehr auf www.maennerchor1846hitdorf.de

(mkl)