Leverkusen Landespreis und Abi-Bestnote für eine Arbeit über Hexenverfolgung

Sven Jentzsch hat jetzt im Bonner Haus der Geschichte eine Auszeichnung erhalten. Der Lise-Meitner-Schüler hatte sich für einen von 73 Landespreisen im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten qualifiziert. "Durch das Feuer vom Leben zum Thodt gebracht", lautet der Titel seiner 60-seitigen Arbeit, in der er die soziale Stellung der Hexen am Beispiel von Odenthal beschreibt.

(mkl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort