1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Fotograf Marcel Hartmann in Leverkusen: Kicker Lars Bender wird zum Shooting-Star

Fotograf Marcel Hartmann in Leverkusen : Kicker Lars Bender wird zum Shooting-Star

Der internationale Mode- und Promifotograf Marcel Hartmann setzte Mittelfeldspieler Lars Bender von Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen für einen Düsseldorfer Herrenausstatter in Szene.

Er stellt sich mit "Marcel" beim Händeschütteln vor. Trägt einen schwarzen Schlabber-Pulli, Jeans, ältere weiße Nike-Turnschuhe. Die schwarz-grauen Locken stehen vom Kopf ab. Der sympathische Typ von nebenan, den man spontan duzt und mit ihm in der Eck-Kneipe ein Kölsch trinken geht. Vielleicht tut Marcel das später noch, ein Kölsch trinken. Immerhin ist er gebürtig aus der Domstadt, wuchs in Lindenthal auf, ist FC-Fan. Das sagt er aber nicht, als er in der Mixed-Zone der BayArena darauf wartet, dass Werkselfspieler Lars Bender aus der Garderobe kommt.

Marcel heißt mit vollständigem Namen Marcel Hartmann, ist Star- und Modefotograf, lebt in Paris. Mit seinem Assistenten spricht er französisch, mit dem ebenfalls international gefragten Stylisten Mads Roennborg Englisch, mit Lars Bender Deutsch. Oder Fußballerisch: "Auf geht's. Da ist es ja schon. Leverkusen is in the House. Das ist kein Panini-Bildchen, was wir machen."

Richtig. Es ist ein Foto-Shooting für das Düsseldorfer Herrenbekleidungs-Unternehmen Anson's. Das hat mit sechs Bundesligavereinen, darunter Bayer 04, einen Kooperationsvertrag, stattet die Kicker bei offiziellen Anlässen aus. Und wirbt mit ihnen. Lars Bender und Ex-Profi Hans-Peter Lehnhoff (heute: Team-Manager bei Bayer 04) tragen Teile der neuen Sommerkollektion der Marke "Scotch&Soda" auf dem Leib. Stylist Mads zupft zwischendurch immer wieder an Benders Jacke, den Beinen der Chino-Hose. "Mensch Mads, schon wieder im Bild", schimpft Marcel lachend. "Ich mach' doch auch nur meinen Job", gibt der grinsend zurück. Die Stimmung ist locker. Fitness-Trainer Holger Broich kommt vorbei. Trainingsanzug. "Das ist nicht meine Welt", sagt er leise, als er zum Set blickt, wo die gerade gemachten Bilder umgehend auf einem Notebook-Bildschirm zu sehen sind — das hat was von Heidi Klums "Topmodel". Nur ohne Heidi. Dafür im echten Leben.

  • Muskelfaserriss im Adduktorenbereich : Bayer Leverkusen drei Wochen ohne Lars Bender
  • Kapitän unterschreibt bis 2021 : Leverkusen verlängert mit Lars Bender
  • 1. Bundesliga 17/18 : Bayer ohne Tah und Lars Bender gegen Schalke

Kicker-Model Bender fragt aus der Anfangspose heraus: "Darf ich mich auch bewegen?" Marcel nickt: "Das sollst Du sogar. Gib mir mal den Nationalmannschafts-Blick."

Bender zieht die Stirn in so schöne Falten wie einst James Dean. Wenn er jetzt noch dunkle Haare hätte, könnte er auch als Gregory Peck in ganz jungen Jahren... Den hat Marcel auch schon fotografiert. Die letzten offiziellen Peck-Fotos. Johnny Depp, Diane Kruger, Nicole Kidman, Regisseur Martin Scorsese, Surflegende Robby Naish, Ex-Fußballer Bixente Lizarazu, die Hollywood-Akteure Morgan Freeman, Jude Law. Marcels Models kommen aus der ganzen Welt — jetzt gerade eben auch aus Leverkusen-Manfort.

Der Fotograf ist schnell, präzise, souverän. Und wirkt absolut bodenständig. "Ich hab' jetzt nur noch zehn Minuten, dann muss ich zum nächsten Termin", sagt Lars Bender. "Wir brauchen nur noch drei", verspricht Marcel Hartmann.

(RP)