Bayer 04 Leverkusen: Lars Bender fällt mit Muskelfaserriss aus

Muskelfaserriss im Adduktorenbereich: Bayer Leverkusen drei Wochen ohne Lars Bender

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss voraussichtlich drei Wochen ohne Nationalspieler Lars Bender (28) auskommen. Der Bayer-Kapitän erlitt im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Werder Bremen (4:2 n.V.) einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich der linken Oberschenkelmuskulatur.

Dies gab Bayer am Mittwoch bekannt. Die Diagnose gab es nach einer MRT-Untersuchung. Lars Bender, dessen Zwillingsbruder Sven ebenfalls beim Werksklub unter Vertrag steht, war in der 79. Minute des Pokalspiels gegen Bremen ausgewechselt worden.

(sid)