Bayer Männerchor bei Weihnachtskonzerten und Mitsingveranstaltungen aktiv.

Weihnachtskonzerten und Mitsingveranstaltungen : Bayer Männerchor nicht nur in Altenberg

Der Männerchor Bayer hat im Dezember viel zu tun mit Weihnachtskonzerten und Mitsingveranstaltungen

Der Männerchor Bayer Leverkusen hat noch viel vor in diesem Jahr, das mit einem Dirigentenwechsel begann und mit der Suche nach neuen Konzertformaten fortgesetzt wurde. Die musikalische Leitung hat der einstige Vizechorleiter Harald Jüngst, mit dem die Sänger seit vielen Jahren vertraut sind.

Bei den Aktivitäten im Weihnachtsmonat werden die traditionellen Auftritte weiter gepflegt und es kommt noch ein neues Angebot dazu. „Kommt, wir singen Weihnachtslieder!“ lautet erneut das Motto für das traditionelle Singen mit Publikum unter dem Dach der Wiesdorfer Luminaden. Wie in der Vergangenheit wird auch am Dienstag, 10. Dezember, um 17.30 Uhr wieder das Bayer Blasorchester unter Leitung von Pierre Kuijpers die Passanten anlocken und den gemeinsamen Gesang begleiten. Mit weihnachtlichen Erzählungen führen Lena Heskamp und Klaus Hilger durch das Programm.

Und weil Singen gerade hoch im Kurs steht und an allen Ecken und Enden Mitsing-Veranstaltungen die Massen mobilisieren, beteiligt sich der Männerchor Bayer auch am 21. Dezember um 19 Uhr bei der Leverkusen Premiere des Kölner Formats „Loss mer Weihnachtsleeder singe“ in der BayArena. Tickets kosten ab fünf Euro, Infos unter www.stadion-singen.de. Unter der Leitung von Michael Kokott singt der Chor gemeinsam mit dem Jugendchor St. Stephan, Björn Heuser und vielen weiteren Mitwirkenden traditionelle und moderne Weihnachtslieder in drei Sprachen: Kölsch, Hochdeutsch und Englisch.

Vor allem dürfen sich die Fans wieder über die festlichen Konzerte freuen, die seit 1983 alljährlich für echte Weihnachtsstimmung sorgen. Nach der Premiere in der Wuppertaler Stadthalle (11.Dezember) folgen wieder zwei Abende unter dem Motto „Schallt ihr Trompeten“ im Altenberger Dom. Diese beiden Aufführungen am 16. und am 18. Dezember sind bereits das 100. beziehungsweise 101. Weihnachtskonzert des Bayer Männerchores.Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Wie in den letzten Jahren wirkt auch dieses Mal das Orchester der Musikschule unter Leitung von Klaus Müller mit. Außerdem sind die Mainzer Dombläser dabei und Ulrich Pakusch begleitet an der Orgel. Als Solisten wirken mit die Sopranistin Susanne Kelling, die Harfenistin Valeska Gleser und der Schlagwerker Thomas Kässens. Die Gesamtleitung hat Harald Jüngst. Karten für die Altenberger Dom-Konzerte kosten 18 Euro und sind im Vorverkauf im Erholungshaus, 0214 3041283, im Altenberger Dom Laden (02174 419930) über Kölnticket und bei Ralf Schlösser (0163 8644052) schloesser@mcb-lev.de erhältlich.

Der „Kleine Chor“ des Männerchores Bayer setzt ebenfalls seine Tradition „zwischen den Jahren“ fort. Am 29. Dezember um 10.30 Uhr wird er die Senioren und Gäste im AWO-Seniorenzentrum Mathildenhof mit weihnachtlichen Melodien erfreuen.
Info: www.mcb-lev.de.