1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Mammutbaum in Leichlingen zeigt Größe

Leichlinger Riese : Mammutbaum zeigt Größe

Ein Sequoiadendron gigantem, wie er in der Nähe von Haus Vorst wächst, kann bis zu 130 Meter groß werden.

(afri) Wenn Sie an die größten Lebewesen der Erde denken, welche kommen Ihnen spontan in den Sinn? Wale bestimmt. Oder Elefanten. Aber – ein Baum? Tatsächlich zählt der Riesenmammutbaum genau in diese „Kategorie“ von Giganten. Seine Rinde wird so dick, dass er selbst Waldbränden trotzen könnte. War die Art bereits vor der Eiszeit in Deutschland heimisch, wächst der Sequoiadendron gigantem, so sein lateinischer Fachausdruck, heute vor allem in seiner US-amerikanischen Heimat Kalifornien und dort besonders im Sequoia-Nationalpark (daher seine Bezeichnung). Wenige Exemplare existieren allerdings weiterhin in der Bundesrepublik, wobei einer tatsächlich in der Region in die Höhe ragt. Genauer gesagt: in unmittelbarer Nähe von Haus Vorst. Ob der Koloss wohl irgendwann seine maximale Höhe von 130 Meter erreichen wird? Foto: Uwe Miserius

(afri)