1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Mit 1,3 Promille erwischt

Langenfeld : Mit 1,3 Promille erwischt

Wenig Respekt vor der Polizei hat jetzt ein betrunkener Autofahrer auf der Hardt gezeigt. Der 31-jährige Kölner, den die Beamten in der Nacht zu Samstag gegen 2.35 Uhr auf der Hardt aus dem Verkehr zogen, kündigte an, auf das ihm auferlegte Fahrverbot zu pfeifen.

Darauf nahmen sie ihm den Autoschlüssel ab. Aufgefallen war der Mann am Steuer eines schwarzen Kia wegen seiner unkonventionellen Fahrweise. Und richtig: Der Domstädter hatte "vollgetankt", wie die Kontrolleure sofort rochen. Das Messgerät zeigte mehr als 1,3 Promille an. Darauf nahmen sie ihn mit zur Blutprobe. Seinen Führerschein hatte der Kölner nicht dabei, was aber nichts daran änderte, dass er erst mal kein Auto fahren darf. Darauf sagte er: Sobald er nüchtern sei, werde er wieder lostuckern.

(gut)