Gemeinde in Langenfeld feiert Tauffest

Langenfeld : Taufe unter freiem Himmel

Die Evangelische Kirche nimmt am Pfingstsonntag acht Kinder in ihre Gemeinde auf.

Die Evangelische Kirchengemeinde feiert am Pfingstsonntag, 9. Juni,   um 11 Uhr auf dem Gelände der Martin-Luther-Kirche in Reusrath,  Trompeter Straße 36,  einen besonderen Gottesdienst. Unter freiem Himmel werden acht Kinder getauft. Es gibt Musik und Lieder mit Kantorin Ulrike Schön. Der Gottesdienst ist für Kinder jeden Alters und Erwachsene geeignet und wird von mehreren Langenfelder Pfarrern gestaltet. Die Taufen werden an drei Taufstellen auf der  Wiese gfeiert. Wasser und Taufschalen werden zu einem Brunnen, zu Bäumen und Hecken getragen.

Für die Familien ist die Taufe ihrer Kinder ein besonderes Ereignis, teilt die evangelische Gemeinde mit.  Die Kinder zwischen einem und neun Jahren stehen im Mittelpunkt der Feier. Sie  werden von Verwandten und Freunden begleitet. Die Gemeinde nimmt sie auf und sie werden gesegnet. Die Gemeinde dankt Gott, dass die Kinder da sind und bittet für sie um ein glückliches Leben.

Taufen sind in der evangelischen Kirche in jedem Alter möglich. Die Taufe bleibt ein unverlierbares Geschenk, selbst wenn Menschen die Kirche verlassen. Christliche Kirchen erkennen einander die Taufen an.  Taufen unter freiem Himmel sind besondere Ereignisse im Gemeindeleben. Der Pfingsttag biete sich als Termin an, weil nach der biblischen Pfingstgeschichte sich in Jerusalem 2000 Menschen an einem Tag taufen ließen. In Reusrath sind es nicht so viele, aber die Überzeugung ist dieselbe. Getaufte leben vertrauensvoll verbunden und frei. Infos im Pfarrhaus Duffe/Bleckmann, Tel. 02173 149916 und unter www.kirche-langenfeld.de

Mehr von RP ONLINE