1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Besuch in einer alten Scheren-Fabrik

Hin & Weg : Besuch in einer alten Scheren-Fabrik

Es sind Ferien. In der Region gibt es viel zu entdecken. Die RP gibt Tipps. Es knallt und zischt, wenn der Fallhammer auf den glühenden Stahl trifft.1886 gegründet, wurde das Familienunternehmen F. & W. Hendrichs eine der größten Gesenkschmieden in Solingen.

Es wurden Rohlinge für die lokale Industrie geschmiedet. Alles ist noch so wie damals. Umkleide mit alten Spinden, Waschraum, Maschinen- und Kesselhaus, Kontor. Das war die Arbeitswelt der Schmiede. Nebenan treffen Besucher auf eine ganz andere Welt. Die schmucke Firmenvilla gewährt Einblicke in die Lebenswelt einer Fabrikantenfamilie. Kontrastreicher kann ein Museumsbesuch nicht sein.

Erwachsenen bietet die Gesenkschmiede Hendrichs diesen Sommer einen Einblick in die industrielle Scherenproduktion in der Zeit um 1900. Alle zwei Wochen werden bei der Führung über das Gelände verschiedene Stationen angesteuert. Unter anderem das Dampfmaschinenhaus und die Fabrikantenvilla mit dem zugehörigen Garten. Das Programm dauert eine Stunde und wird jeweils sonntags am 19. Juli sowie am 2. und 16. August ab 15 Uhr angeboten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, eigenständig das Museum zu erkunden. Der Preis beträgt sechs Euro pro Person, dabei ist der Eintritt für das Museum bereits enthalten.

Die Entdeckungstour zum Lochbach mit Spielen aus der Zeit um 1900 bietet Familien mit Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren und Feriengruppen ein vierstündiges und abwechslungsreiches Programm: Sonntag, 12., und Freitag, 17. Juli, jeweils um 13.30 Uhr an der Gesenkschmiede. Von da aus geht es dann durch die Straßen Merscheids zu den Hofschaften rund um den Lochbach. Dort werden Geschichten über das Leben vor 120 Jahren erzählt, mit der Kraft des Wassers experimentiert, Geheimnisse entdeckt und gepicknickt.

 Da die Strecke insgesamt ungefähr vier Kilometer lang ist, sollte an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung gedacht werden. Auch sollten ein Taschenmesser, ein Weinkorken, ein leerer Joghurtbecher und etwas zu essen für das Picknick mitgebracht werden.

Die Gesenkschmiede (Merscheider Straße 289-297 in Solingen) ist ein Museum des Landschaftsverbandes Rheinland. Anmeldung über Kulturinfo Rheinland, Telefon 02234 9921555, E-Mail info@kulturinfo-rheinland.de. cis