Fußball : Kückhoven trotz Remis rauf auf Platz sechs

Bezirksliga: TuS Germania Kückhoven - Alemannia Mariadorf 1:1 (0:0) - Mariadorf gelingt trotz Unterzahl der Ausgleich.

Beide Teams gingen gleich hohes Tempo, so richtig gefährlich vor den Toren wurde es aber zunächst nicht. Erst in der 26. Minute hatte Kückhoven nach einem Freistoß von Niklas Kaußen schon den Torschrei auf den Lippen, aber Mariadorfs Torwart Marcel Klein kriegte den Ball noch irgendwie von der Torlinie. Auf der Gegenseite hatte Mariadorfs Lucas Heitzer in der 38. Minute eine gute Gelegenheit, zielte von der Strafraumgrenze aber vorbei. Nur zwei Minuten später bewahrte TuS-Keeper Mirco Schopphoven sein Team vor einem Rückstand, als er den Linksschuss des eingewechselten Francesco Alberga festhielt.

Für Kückhoven scheiterte dann in der 43. Minute Sinan Kapar mit einem Foulelefmeter - Gjosha war gefoult worden - an Mariadorfs Torwart Marcel Klein. In der 56. Minute war dann aber doch der zu diesem Zeitpunkt verdiente Führungstreffer für Kückhoven fällig. Über die linke Angriffsseite hatte sich Niklas Kaußen nach einem Doppelpass freigespielt, bediente in der Mitte seinen mitgelaufenen Angreifer Sinan Kapar, der aus kurzer Distanz das 1:0 erzielte, Kapars bereits achter Saisontreffer. Als sich in der 62. Minute auch noch Mariadorfs Florent Sadiku nach einer überharten Attacke die rote Karte einhandelte, schien alles auf einen Sieg der Germania hinauszulaufen. Aber die Landalemannen wehrten sich, und es gelang ihnen tatsächlich, in der 65. Minute zum 1:1 auszugleichen. Torschütze Alberga nutzte ein krasses Missverständnis in der Defensive des TuS Germania. Kückhoven versuchte zwar noch mehr Druck aufzubauen, war im gegnerischen Strafraum aber einfach nicht entschlossen genug.

Kückhoven: Schopphoven - Köse, Kallabis, Schiefke (ab 82. Beulen), Reiff-Horst - Kehr (ab 61. Özdemir), Kaußen, Gjosha, Gorka - Kapar, Rachau (ab 61. Eckers). Trainer: Dirk Valley.

Mariadorf: Klein - Sadiku, Balduin, Haji, Behil, Heitzer - Hermanns (ab 82. Brasnic), Leovac, Olujimi (ab 12. Alberga) - Gökgöz, Mironidis (ab 61. Vujicic). Trainer: Markus Hambach.

Schiedsrichter: Oscar Menzel.

Assistenten: Daniel Hilger, Patrick Hilger. Zuschauer: 75.

(ass)