Mann aus Geilenkirchen-Lindern Vermisster 69-Jähriger tot aufgefunden

Geilenkirchen/Erkelenz · Ende Januar hatte die Polizei einen 69-Jährigen aus Lindern als vermisst gemeldet. Nun wurde er tot aufgefunden. Der Mann war früher Lehrer am Cusanus-Gymnasium Erkelenz.

 Die Polizei suchte nach einem vermissten Mann aus Lindern.

Die Polizei suchte nach einem vermissten Mann aus Lindern.

Foto: dpa/Silas Stein

Seit Donnerstag, 23. Januar, wurde ein Mann aus Geilenkirchen-Lindern vermisst. Der 69-Jährige war viele Jahre lang Lehrer am Cusanus-Gymnasium und ist darum auch vielen Menschen in Erkelenz und Umgebung bekannt.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der Mann am Freitag, 28. Februar, in der Rur bei Baal tot aufgefunden. Untersuchungen ergaben, dass der Geilenkirchener seinem Leben offenbar selbst ein Ende setzte.

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Die Telefonseelsorge ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222.

(RP)