1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Nach Kioskbrand in Krefeld: Vorsätzliche Brandstiftung - Polizei ermittelt

Nach Kioskbrand in Krefeld : Vorsätzliche Brandstiftung - Polizei ermittelt

In der Nacht zu Montag hat es in einem Kiosk an der Ritterstraße/Billsteinstraße gebrannt. Die Polizei hat ermittelt, dass es sich bei der Ursache um eine vorsätzliche Brandstiftung handelt. Sie sucht Zeugen.

Wie die Polizei berichtet bemerkte gegen 22.30 Uhr ein Anwohner den Brand und alarmierte die Feuerwehr.

Es entstand erheblicher Sachschaden. Glücklicherweise haben sich zu dem Zeitpunkt keine Personen in dem Kiosk aufgehalten, sodass niemand verletzt wurde. Die Kriminalpolizei hat inzwischen ermittelt, dass es sich bei der Brandursache um eine vorsätzliche Brandstiftung handelt.

Die Polizei Krefeld sucht nun Zeugen, denen am Sonntagabend (18. August 2019) zur betreffenden Zeit verdächtige Personen im Bereich Ritterstraße / Billsteinstraße aufgefallen sind. Hinweise an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(ubg)