Per Haftbefehl gesucht: Polizei nimmt Kabeldieb in Krefeld fest

Per Haftbefehl gesucht : Polizei nimmt Kabeldieb in Krefeld fest

40 Kilo Kupferkabel transportierte am Montagnachmittag ein Mann auf seinem Fahrrad. Das machte die Polizei stutzig. Es stellte sich heraus, dass der 47-Jährige per Haftbefehl gesucht wurde.

Am Montagnachmittag hat die Polizei einen verdächtigen Mann auf dem Fütingsweg kontrolliert, der Kupferkabel mit seinem Fahrrad transportiert hatte. Das teilt die Polizei mit.

Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass er per Haftbefehl gesucht wird.

Der Mann fiel den Beamten gegen 15.45 Uhr auf, weil er ein schwarzes Fahrrad schob, um dessen Lenkrad und Gepäckträger je eine Rolle mit mehreren Metern Kupferkabel gewickelt war. Er konnte sich nicht ausweisen und behauptete, die circa 40 Kilo Kupferkabel "gefunden" zu haben. In seiner Umhängetasche fand sich diverses Einbruchswerkzeug. Bei der Überprüfung des 47-Jährigen stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl vorlag. Er wird noch am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

(ubg)
Mehr von RP ONLINE