1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Flucht in Limousine in Krefeld: Polizei sucht Zeugen von Straßenraub​

Flucht in Limousine : Polizei sucht Zeugen von Straßenraub in Krefeld

In Hüls entriss ein Mann einer Seniorin auf offener Straße ihre Kette. Als Beifahrer floh er in einer grauen Limousine. Die Polizei sucht Zeugen.

(RP) Am Montag ist eine Frau in Hüls auf offener Straße beraubt worden. Die Täter flüchteten mit einer Limousine. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Gegen 16:41 Uhr hatte eine Passantin bei der Polizei angerufen und gemeldet, dass eine Frau auf der Bruckerschen Straße in Hüls überfallen wurde. Vor Ort trafen die Polizisten auf die 87-jährige Geschädigte. Es konnte ermittelt werden, dass ein Mann der Frau die Kette vom Hals gerissen hatte und danach in eine graue Limousine gestiegen war, die sich dann in Richtung Steeger Dyk entfernte. Die Kette wurde bei dem Raub zerrissen, wodurch der Räuber nur einen Teil der Kette mitnahm. Die geschädigte Frau wurde bei der Tat nicht verletzt. Der Täter stieg als Beifahrer in die Limousine, sodass zumindest eine weitere Person an dem Raub beteiligt war. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Es liegt nur eine Beschreibung des Mannes vor, der die Kette vom Hals der Frau gerissen hatte. Er soll ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank gewesen sein. Er hatte kurze Haare und war mit einer kurzen braunen Hose und einem grauen Oberteil bekleidet. Außerdem trug er eine graue Kappe. Zu der grauen Limousine sind bisher keine weiteren Einzelheiten bekannt. Die Polizei sucht nach Hinweisen und bittet Zeugen, sich zu melden unter der Rufnummer 021516340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.