Lokalsport : Schwimmer auf Goldkurs

In den jeweiligen Jahrgangswertungen auf Platz 1 schwammen für den CSV: Hannah Cattelaens im Jahrgang 2000 über 9 Strecken, sie erzielte dabei 7 persönliche Bestleistungen.

Ramona Bludau im Jahrgang 2001 über 50m und 100m Brust mit Bestzeiten. Lena Krake konnte im Jahrgang 2002 jeweils die Goldmedaille über 100m Freistil, 100m Brust und 100m Lagen holen, jeweils mit Bestzeiten. Rabea Mattijssen überraschte im Jahrgang 2003 mit der Goldmedaille über 50m Brust. Im Jahrgang 1996 der Mädchen überzeugte Karina Lamers über 50m Rücken und 100m Freistil mit Gold und persönlichen Bestleistungen. Ebenfalls im Jahrgang 1996 schwamm Lena Wamers über 50m Brust auf Platz eins der Jahrgangswertung.

Anika Straeten schwamm im Jahrgang 1998 auf Platz eins mit Bestzeit über 100m Freistil sowie über 50m Schmetterling. Ebenfalls im Jahrgang 1998 errang Frauke Thimm über 50m und 100m Brust den Jahrgangstitel. Lena Breuer schwamm mit guten Zeiten jeweils zur Goldmedaille über 50m und 100m Brust im Jahrgang 1999. Bei den Jungen schwamm im Jahrgang 2000 Fabian Hamann auf Platz eins 100m Freistil in persönlicher Bestzeit. Ebenfalls im Jahrgang 2000 startete Lukas Straeten. Er gewann 5 Goldmedaillen, über 50m und 100m Schmetterling, über 50m und 100m Brust sowie über 100m Lagen. Matthias Goris feiert im Jahrgang 2001 mit Bestzeiten seine Goldmedaillen über 50m und 100m Freistil sowie über 100m Brust. Im Jahrgang 2002 konnte David Syrbu glänzen. Er holte sich ausschließlich mit Bestleistungen die Goldmedaillen über 50m und 100m Rücken, 50m und 100m Freistil sowie über 100m Lagen und über 50m Schmetterling. In der offenen Wertung holte sich Michael Hübers Gold über 100m Brust. Lars Rehbein konnte im Jahrgang 1996 seine Bestzeiten deutlich verbessern und schwamm auf Platz eins über 100m Schmetterling sowie über 50m und 100m Freistil. Zwillingsbruder Hendrik Rehbein erreichte mit Bestzeit Gold über 100m Rücken. Claas Stutzinger schwamm im Jahrgang 1996 zur Goldmedaille über 50m Rücken und 100m Lagen. Joshua Ricken schwamm mit guten Bestzeiten auf Platz eins im Jahrgang 1998 über 50m Brust und über 100m Lagen. Tobias Hanenberg konnte die Jahrgangswertung über 100m Rücken im Jahrgang 199 für sich entscheiden. Auch in den Staffelwettkämpfen zeigten die CSV - Aktiven gute Leistungen und konnten somit auch einige Staffelpokale erringen. Über 4 x 50m Lagen in der Besetzung Jule Brenda, Lena Breuer, Hannah Cattelaens und Mirella Schmidt holte die Mädchenstaffel den Sieg in der Wertung 1999 bis 2004.

  • Lokalsport : Medaillenregen für CSV
  • Lokalsport : Bezirksmeistertitel für CSV-Aktive
  • Lokalsport : Wehmut im Hallenbad Kleve

Bei den Jungen konnte das CSV- Team in der Wertung 1999-2004 beide Goldpokale über 4 x 50m Lagen und 4 x 50m Freistil erringen, jeweils in der Besetzung Jan Aulbach, Fabian Hamann, Tobias Hanenberg und Lukas Straeten. Über 4 x 50m Lagen in der offenen Wertung siegte das CSV-Team in der Besetzung Claas Stutzinger, Joshua Ricken, Tobias Fürtjes und Lukas Bergmann. Über 4 x50m Freistil in der offenen Wertung musste sich der CSV in der Besetzung Tobias Fürtjes, Andreas Ehren, Lars Rehbein und Lukas Straeten den ersten Platz mit dem Dürener TV teilen.

(RP/url)