Kleve/Emmerich: Handelseinig: Hochschule geht in die Kaserne

Kleve/Emmerich: Handelseinig: Hochschule geht in die Kaserne

Vorbei Studentenstadt Kleve - zumindest vorerst: Denn die Studenten der Hochschule Rhein-Waal (HRW) werden ab September in der Emmericher Kaserne ein vorübergehendes Domizil finden.

Die Planungen (wir berichteten), die alten Bundeswehr-Bauten Hochschul-tauglich zu machen, werden derzeit vorbereitet. Hochschule, Bundesimmobilienverwaltung (Bima) und Kreis Kleve sind sich nach RP-Informationen handelseinig. Lediglich die Unterschriften unter den Verträgen fehlen noch.

Im Wintersemester 2010/11 erwartet die HRW für die bestehenden und die neu eingerichteten Studiengänge am Standort Kleve mehr als 500 zusätzliche Studenten. Dafür hat man in der Stadt Kleve keinen Raum gefunden. Die Kaserne in Emmerich bietet dagegen auch die Möglichkeit, bei Bedarf im Wintersemester 2011/12 nochmals erweitern zu können.

  • Kleve/Emmerich : Hochschule: Kaserne die einzige Option

Ende 2012 ist es mit den Provisorien endgültig vorbei: Dann kann die HRW aus dem laufenden Betrieb heraus durchstarten.