Kreis Kleve: Culcha Candela kommt zum Courage

Kreis Kleve: Culcha Candela kommt zum Courage

Wenn das kein gutes Geburtstaggeschenk ist: Zum zehnjährigen Bestehen des Jugendfestivals Courage im Park vom Museum Schloss Moyland konnte der Veranstalter, der Kreis Kleve, gleich eine der angesagtesten Bands aus Deutschland verpflichten: Culcha Candela.

Culcha Candela sind einzigartig. Es sind sieben Berliner aus fünf verschiedenen Ländern, die sich im Jahre 2002 zusammentaten, um Musik gemeinsam zu machen. Ihr Stil - eine Mixtur der unterschiedlichen Kulturen. Ihre Liedtexte reichen von ernsten, gesellschaftskritischen bis hin zu stimmungshebenden Liedern. Mit "Hamma!" gelang ihnen 2007 dann der endgültige Durchbruch, die Single erlangte Platin-Status. Die neue Single "Eiskalt" geht am heutigen Freitag, 19. März, in den Handel. Sie wird sicherlich auch beim Courage am 18. September gespielt.

Von der Informationsbörse zu NRW's größtem Jugendfestival

Das Courage: Was vor zehn Jahren als Informationsbörse mit musikalischer Umrahmung für die Jugend im Kreis Kleve begann, ist inzwischen zu einem weit über die Kreisgrenzen hinaus beachtetes Festivals geworden: Stars wie Jeanette Biedermann, LaFee und Mark Medlock sowie Top-Bands wie Se Side, US 5 und Queensberry traten schon beim Courage auf. Jahr für Jahr pilgern zig Tausende Jugendliche aus dem Kreis Kleve und Umgebung nach Bedburg-Hau, um dort eine riesige, aber friedvolle Party zu feiern. Es ist Fug und Recht NRW's größtes Jugendfestival.

"Auch das 10. Couragefestival wird wieder ein Erfolg", sagt Landrat Wolfgang Spreen. Aktuelle Topstars und ein unveränderter Eintrittspreis garantieren dieses Versprechen. Und Thorsten Kalmutzke von der Agentur für Events "Passepartout" aus Geldern, die auch in diesem Jahr für das Programm verantwortlich ist, ergänzt: "Auch wenn ich noch keine weiteren Namen verbindlich nennen kann, so stehen wir aktuell zu einigen Plattenfirmen und Managements von namhaften Stars in engem Kontakt. Dazu beobachten wir natürlich auch wieder den Verlauf der neuen DSDS-Staffel bei RTL."

  • Kreis Kleve : Bühne frei für Streetdance

Eintrittpreis beträgt unverändert zehn Euro

Der Eintrittspreis beträgt unverändert zehn Euro. Eintrittskarten gibt es ab Mai unter anderem in den Geschäftsstellen der Sparkassen im Kreis Kleve. Landrat Wolfgang Spreen: "Ich freue mich, dass wir nach wie vor einen familienfreundlichen Eintrittspreis von den Couragebesuchern erheben können. Dazu haben auch in diesem Jahr erneut unsere Sponsoren beigetragen."

Mehr dazu lesen Sie am Samstag in der Rheinischen Post.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Courage-Festival 2009