Kevelaer: Vogelschießen bei den St.-Sebastianus-Schützen

Kevelaer : Vogelschießen bei den St.-Sebastianus-Schützen

Die St.-Sebastianus- Schützenbruderschaft 1635 Kevelaer veranstaltet am Samstag, 28. April, ihr traditionelles Vogelschießen. Die Bruderschaft zieht um 12 Uhr von der Gaststätte "Goldener Schwan" los.

Der Umzug mit Musik durch die Stadt führt zum scheidenden König Frank Kirsch und seiner Adjutantin Verena Jahnke, Gegen 14 Uhr ist Ankunft an der Josef-Schotten-Schützenhalle. Um 14.30 Uhr beginnt das Vogelschießen. Während der Veranstaltung werden Kaffee, Kuchen und Würstchen verkauft. Das Team der Gaststätte Scholten bietet Getränke an, und das Fest wird vom Musikverein und der freiwilligen Feuerwehr begleitet. Gegen 17 Uhr wird der neue König proklamiert. Um 19.30 Uhr wird die Bruderschaft in der Gaststätte "Goldener Schwan" eintreffen, dort wird der neue König gefeiert.

(RP)
Mehr von RP ONLINE