Q-Base 2018 in Weeze - 40.000 Fans feiern am Airport

Party in Weeze: Die „Mission“: 40.000 Fans feiern beim Q-Base-Festival am Airport

Zum 15. Mal ging am Airport das gigantische Q-Base-Festival über die Bühne. Seit Wochen war das Event mit 40.000 Zuschauern ausverkauft, die das Spektakel zum letzten Mal im bisherigen Konzept erlebten.

2019 wollen die Organisatoren aus den Niederlanden das Festival runderneuert präsentieren. "The final Mission" (Die letzte Mission) war daher auch diesmal das Motto. Und für die Fans gab es ohnehin nur eine Mission: Feiern bis in den frühen Morgen. Vor allem vor der gigantischen Mainstage, die sich nicht hinter Parookaville zu verstecken braucht, tanzten Tausende Fans zu den harten, schnellen Beats der DJs. Alles sei normal verlaufen, hieß es. Auch beim Verkehr habe es keine größeren Probleme gegeben. Das lag sicher auch daran, dass rund die Hälfte der Zuschauer per Bus aus den Niederlanden kam. Zudem verteilte sich die Anfahrt über mehrere Stunden. Gegen 19 Uhr waren erst 16.500 Fans gekommen, viele reisten erst spät an, um dann bis in den frühen Morgen durchzutanzen, bis es hieß: Mission erfüllt.