Kevelaer: Feuerwehr räumt Bäume von der Straße

Kevelaer: Feuerwehr räumt Bäume von der Straße

Relativ glimpflich sind Weeze und Kevelaer beim Sturm davon gekommen. In Weeze rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz in Knappheide aus. Dort war auf der Straße "Alte Bahn" ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt.

Die Feuerwehr zerlegte die Äste und transportierte das Holz ab. In Kevelaer war es ebenfalls recht ruhig. Hier musste die Feuerwehr zwei kleinere Bäume wegräumen, die zwischen B 9 und Wetten auf die Straße gefallen waren.

Gegen 12 Uhr gab es dann Alarm wegen der Aldi-Baustelle am Klinkenberg. Hier hatte eine Orkanböe den Bauzaun umgeworfen. Die Einsatzkräfte brauchten aber gar nicht auszurücken, weil Bauarbeiter den Zaun selbst wieder aufstellten und befestigten.

Sturmtief "Burglind" fegt über NRW
  • Sturmtief fegt über Duisburg : Polizei nach Unwetter im Dauereinsatz

Bei einem Unfall wegen des Sturms auf der Klever Straße in Uedem ist es zu einem Blechschaden gekommen, verletzt wurde niemand. Auch die Polizei spricht von einem relativ ruhigen Verlauf.

(RP)
Mehr von RP ONLINE