Weeze: Erneut weniger Passagiere am Airport Weeze

Weeze: Erneut weniger Passagiere am Airport Weeze

Um knapp neun Prozent ist die Zahl der Passagiere am Flughafen Weez im vergangegen Jahr gesunken. Rund 2,2 Millionen Fluggäste reisten 2012 von und nach Weeze, teilte die Flughafengesellschaft am Freitag mit.

Das waren rund 200.000 Fluggäste weniger als im Jahr zuvor. Auch 2011 war bereits die Zahl der Fluggäste gesunken. Der drittgrößte NRW-Airport leidet nach Angaben von Flughafenchef Ludger van Bebber unter der 2011 eingeführten Luftverkehrsabgabe. Die Abgabe treffe Flughäfen mit einem hohen Anteil an Billigfliegern besonders hart.

Nachdem Ryanair im Sommer sein Angebot wieder ausgeweitet habe, gebe es aber eine Trendwende. So konnte der Flughafen nach eigenen Angaben trotz mehrtägiger Schließung für eine Runway-sanierung in der zweiten Jahreshälfte 2012 ein Plus von rund vier Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielen.

  • Weeze : Fluggäste vertrauen Ryanair

Für 2013 rechnet van Bebber mit 2,4 Millionen Passagieren und einem positiven Jahresergebnis.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE