Kevelaer: Biker (68) erlitt lebensgefährliche Verletzungen

Kevelaer : Biker (68) erlitt lebensgefährliche Verletzungen

Wie berichtet, ist ein Motorradfahrer am Freitag bei einem Unfall in Kervenheim schwer verletzt worden. Jetzt gab die Polizei weitere Details zu dem Unfall bekannt.

Der Schwerverletzte ist 68 Jahre alt und kommt aus Goch. Er war mit seinem Motorrad die Schloß-Wissener-Straße in Kervenheim in Richtung Weeze unterwegs und wollte über die Kreuzung Winnekendonker Straße fahren. Dabei kam ihm ein 19-jähriger Pkw-Fahrer entgegen, der nach links abbiegen wollte. Der Autofahrer ließ ein größeres Fahrzeug passieren und bog dann ab, ohne laut Polizei auf den entgegenkommenden Kradfahrer zu achten.

Beim Zusammenstoß erlitt der Kradfahrer lebensgefährliche Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber zu einer Spezialklinik geflogen werden. Während der Unfallaufnahme gab es für knapp zweieinhalb Stunden eine einseitige Verkehrsführung. Die Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Der polizeiliche Opferschutz wurde alarmiert und informierte die Angehörigen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE