1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Kempen: Zwei Verletzte nach Unfall auf L362

Kempen : Zwei Verletzte nach Unfall auf L362

Auf der L362 in Kempen-St. Hubert in Höhe der Eisenbahnbrücke kam es am Sonntag zu einem Unfall, bei dem ein 58-jähriger Mann aus Nettetal in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Ein 26-jähriger Kempener befuhr gegen 16.25 Uhr die L 362 aus Kerken kommend in Richtung Kempen. Wie die Polizei mitteilt, habe der Mann aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei nach links in den Gegenverkehr geraten. Hier kollidierte der 26-Jährige zunächst mit dem Anhänger eines Autos, der von einem 72-jährigen Kempener gefahren wurde und stieß dann frontal mit dem hinter diesem Gespann fahrenden Wagen eines 58-jährigen Nettetalers zusammen. Der Mann wurde durch den Frontalzusammenstoß in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 26-jährige Kempener wurde beim Unfall leicht verletzt, der 72-jährige blieb unverletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden im oberen fünfstelligen Eurobereich. Während der Unfallaufnahme musste die L 362 in Richtung Kempen gesperrt werden. Über einen Polizeihubschrauber wurden Bilder von der Unfallstelle gemacht.

(ots/ape)