Kaarst: CDU schwebt Mix aus Bebauung und Grünflächen an Birkhofstraße vor

Baugebiet in Büttgen : Birkhofstraße - CDU schwebt „ausgewogener Mix“ vor

Die CDU will im Bereich der Birkhofstraße einen ausgewogenen Mix aus baulichen Entwicklungen und Grünbereichen schaffen.

„Für uns war von Vornherein klar, dass auf der östlichen, neben dem Park-and-ride-Platz gelegenen Fläche nur öffentliche Nutzungen ihren Platz finden sollen. Neben einer Kindertageseinrichtung und der Option für ein Ärztehaus haben wir stets auch eine größere Grünfläche im Blick gehabt“, teilt der CDU-Vorsitzende Lars Christoph mit: „Uns ist wichtig, dass diese Grünfläche auch zeitnah realisiert wird.“ Aus Sicht der Union sollte daher im kommenden Jahr mit der konkreten Planung begonnen werden, damit nach der Fertigstellung der Kita auch die Grünfläche zur Umsetzung gebracht werden könne. Außerdem schwebt der CDU eine „alleeartige“ Fußgänger- und Radwegeverbindung in dem Gebiet vor, „damit Fußgänger und Radfahrer eine ansprechende Grünwegeverbindung erhalten“, erläutert Marcel Schulze Bomke-Vossschulte. Diese Verbindung könnte sich an der La-Madeleine-Allee in Kaarst orientieren.

„Wir sind uns sicher, dass mit dem angestrebten Mix aus Bebauung und Grünbereichen sowie dem bunten Wohnbauangebot, das wir gemeinsam mit anderen Fraktionen bereits auf den Weg gebracht haben, die Entwicklungsbereiche an der Birkhofstraße für Büttgen einen städtebaulichen Schub bringen werden“, freut sich Lars Christoph.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE