Kommentar: Unstimmigkeiten schnell klären

Kommentar : Unstimmigkeiten schnell klären

Die Kritik an den "eckigen Kisten" ist nicht nachvollziehbar, ähnelt der aktuelle Entwurf für den Neubau am Etapler Platz dem ersten von 2012 doch sehr. Und den hatte damals offenbar kein Politiker als unattraktiv empfunden.

Dennoch ist es richtig, die Änderung des Bebauungsplans erst einmal auf Eis zu legen und den Investor noch einmal zu bitten, seinen Entwurf zu erläutern. Denn so können in der Sondersitzung des Bauausschusses letzte Unstimmigkeiten geklärt werden. Schließlich bildet das Gebäude in der Tat das "Tor zur Innenstadt", und deshalb muss es "passen". Dass der Bauantrag nun später gestellt wird, fällt nicht sonderlich ins Gewicht. Auch wenn's den Baubeginn weiter verzögert. büba

(RP)
Mehr von RP ONLINE