Kommentar: Ideen aufgreifen und fortführen

Kommentar : Ideen aufgreifen und fortführen

Es war wie Weihnachten: Die Jugendliche hatten reichlich Wünsche. Dass der zukünftige Bürgermeister sie nicht alle erfüllen kann, liegt auf der Hand.

Viel wichtiger aber ist, dass er mit den Schülern im Gespräch bleibt. Denn an beiden Schulen war zu spüren, dass die Jugendlichen nicht nur Neues und Veränderungen wollen, sondern auch bereit sind, sich gegebenenfalls zu engagieren.

Der zukünftige Bürgermeister muss die jungen Hückeswagener daher mit ins Boot nehmen, wenn die Zukunft der Stadt geplant wird. Viele interessante Ideen waren gestern zu hören, von der die eine oder andere Hückeswagen nach vorne bringen könnte. Das Ganze darf jetzt nicht einfach verpuffen. büba

(RP)