Für Guildo-Horn-Konzert den Urlaub verkürzt

Singende Schlossgärten : BM-Gewinner verkürzt seinen Urlaub für Guildo-Horn-Konzert

Eigentlich war der Urlaub von Volker Wiese in Norderney bis Samstag geplant.

Doch am Urlaubsort erreichte ihn der Anruf aus der BM-Redaktion mit der Gewinnnachricht. Die Bergische Morgenpost hatte zusammen mit dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) als Veranstalter zwei reservierte Tische für das Konzert „Singende Schlossgärten“ samt zusätzlicher Getränkemarken verlost. Volker Wiese (53) und Dietmar Jaeger (72) waren die glücklichen Gewinner.

Urlauber Volker Wiese ließ sich diese Gelegenheit nicht entgehen und reiste einen Tag früher ab. „Das Wetter war eh nicht so dolle“, nahm er es mit Humor. Schnell waren Freunde und Feuerwehr-Kollegen aus den Löschgruppen Straßweg und Holte gefunden, die mit ihm die Bierzeltgarnitur direkt vor der Bühne auf dem Schlossplatz in Beschlag nahmen. „Es soll einfach nur ein schöner und spaßiger Abend werden“, sagte Wiese noch bevor das Programm begonnen hatte und Guildo Horn die Bühne rockte.

Guter Dinge war auch Dietmar Jaeger. „Ich erwarte Stimmung pur“, sagte der 72-jährige Hückeswagener. Seine älteste Tochter hatte ihm dazu geraten, die Show des Schlagersängers einmal live zu erleben. Zu seinen Gästen und Tischnachbarn zählten sein Schwager mit Frau und Sohn, das Ehepaar Fink und das amtierende Schützenkönigspaar Conny und Gerd Happel. Gemeinsam wurden die Liederhefte aufgeschlagen und kräftig mitgesungen. Guildo Horn und seine Band waren den Zuschauern natürlich hinreichend bekannt – nicht erst durch seinen Auftritt beim „Eurovision Song Contest“ im Jahr 1998. „Ich habe auch schon einmal Mama Horns Nussecken nachgebacken“, berichtete Heike Fink lachend.

Conny Happel hoffte auf das Lied „Tränen lügen nicht“, das sie im Liederheft entdeckt hatte. Sie musste zwar etwas länger darauf warten, wurde aber nicht enttäuscht. Am Ende der 20-minütigen Zugabe stimmte Guildo Horn im gestreiften Frottee-Bademantel dann auch diesen Kult-Hit von Michael Holm an und fand in den Zuschauern auf dem Schlossplatz einen hervorragenden Begleitchor. Die Gäste waren sich einig: Es war ein durchweg gelungener Abend.

Mehr von RP ONLINE