Hilden: 18 Fälle: Betrüger geben sich in Hilden als Polizisten aus

Hilden : 18 Fälle: Betrüger geben sich in Hilden als Polizisten aus

Eine Welle von betrügerischen Anrufen verzeichnet die Polizei. Allein am Dienstag wurden aus Hilden 18 Fälle angezeigt, nachdem Anrufer sich am Telefon als Polizisten oder Mitarbeiter großer Banken und Firmen ausgegeben hatten.

Diese perfide Betrugsmasche verläuft nach der immer selben Methodik: Die Trickbetrüger geben am Telefon vor, als vermeintlich echte Amtspersonen zu agieren. Durch gezieltes Druckausüben erschleichen sie sich dann sensible Kontodaten von den Opfern oder fordern diese dazu auf, Geld abzuheben. Vor allem Senioren zählen zu den Betroffenen. Bereits vor einer Woche gab es eine Betrugswelle so genannter „falscher Polizeibeamter“ mit 13 gemeldeten Fällen in Wülfrath. Die Polizei appelliert, das Gespräch im Zweifelsfall zu beenden und den Polizeinotruf 110 zu wählen.

Mehr von RP ONLINE