1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Seniorennetzwerk „Wir sind Haan“ kooperiert mit Bauverein​

„Wir sind Haan“ : Seniorennetzwerk kooperiert mit dem Bauverein

Mehr  als 500 Mieter sind über 60 Jahre alt und zählen zur Zielgruppe des Netzwerks. Es gibt eine erste neue Spielgruppe. Weitere Gruppen sind denkbar.

Das Seniorennetzwerk „Wir sind Haan“ ist einer der großen Akteure in der Seniorenarbeit in der Gartenstadt. Viele Menschen profitieren vom Engagement der 30 Gruppen und etliche übernehmen ehrenamtliche Aufgaben. „Die Coronawellen haben gezeigt, wie wichtig der zwischenmenschliche Kontakt in den Gruppen des Seniorennetzwerkes ist, aber auch, wie verheerend Einsamkeit sein kann“, berichtet Volker Freund in der Netzwerk-Post. In dieser Zeit sei die  Idee entstanden, mit dem Bauverein Haan zusammenzuarbeiten. Immerhin hat der Bauverein etwa 500 Mieterinnen und Mieter im Alter ab 60 Jahren – also der Zielgruppe des Seniorennetzwerkes. Nachdem Ute Melchior-Giovannini, Leo Middelhoff und Volker Freund das Seniorennetzwerk vorgestellt hatten, nahmen die Sozialarbeiterinnen des Bauvereins Haan, Sofia Burkard und Andrea Massing, Kontakt zu den Mietern auf. Es  entstanden Ideen zu neuen Vorhaben oder zur Erweiterung bestehender Gruppenaktivitäten von „Wir sind Haan“. Spontan wurde die Spielegruppe „Mahjong“ gegründet, die sich seither alle 14 Tage zum chinesischen Brettspiel trifft.

Um der Zusammenarbeit eine klare Handlungsgrundlage und eine Perspektive zu geben, haben Seniorennetzwerk und Bauverein im April eine schriftliche Kooperationsverabredung erarbeitet, die nun ständig weiter entwickelt wird. „Wir verfolgen das Ziel, Menschen zusammenzuführen, ihnen Gelegenheit zu geben, gemeinsam aktiv zu sein und nicht zu vereinsamen“, erklären übereinstimmend Dennis Böttcher, Vorstand der Bauverein Haan eG, und Ute Melchior-Giovannini.

(-dts)