1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Brand in Gruitener Imbiss-Stube geht glimpflich aus.

Feuerwehreinsatz : Brand in Gruitener Imbiss-Stube geht glimpflich aus.

Ein Brand in einer Imbissstube hat in der Nacht zu Silvester an der Bahnstraße in Gruiten Rauch-Schaden angerichtet. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Entlüftung der Pommesbude gestaltete sich dabei schwierig.

Ein Brand in einer Imbissstube hat in der Nacht zu Silvester an der Bahnstraße in Gruiten Rauch-Schaden angerichtet. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Das Feuer war der Kreisleitstelle um 1.34 Uhr gemeldet worden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befanden sich die Bewohner des Wohn- und Geschäftshauses bereits außerhalb des Gebäudes, so dass sofort eine Brandbekämpfung eingeleitet werden konnte.

Bereits nach wenigen Minuten konnte durch den vorgehenden Trupp das Feuer gelöscht werden. Nach entsprechender Kontrolle der darüber liegenden Wohnungen und kurzer Belüftung konnten die Bewohner wieder in ihre vier Wände zurück.

 Die Entrauchung der Räumlichkeiten der Imbissstube gestaltete sich dagegen schwierig. Erst ein Einsatz von zwei Hochleistungslüftern brachte den erwünschten Erfolg.

Die Räumlichkeiten wurden im Anschluss an die Polizei übergeben, die die Brandursachenermittlung aufgenommen hat. Insgesamt war die Feuerwehr Haan mit elf Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften sowie einem Notarzteinsatzfahrzeug und einem Rettungswagen im Einsatz.