1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Bäcker Reffeling in Goch bietet Corona-Schnelltest an Ostertagen an

Coronatests in Goch : Schnelltest vom Bäcker für die entspannte Ostertafel

Erst Brot und Brötchen kaufen, danach zum Corona-Test und dann mit der Familie entspannt Ostern feiern: So stellt sich Bäcker Joachim Reffeling den Ostersamstag und -sonntag seiner Kunden vor.

Für kreative Neuerungen ist der Gocher Bäcker Joachim Reffeling immer zu haben. Jetzt greift er das drängendste Thema dieser Zeit auf. Bei „Jocki“ gibt’s am Ostersamstag und -sonntag zum Brötchenkauf auf Wunsch noch einen Corona-Schnelltest dazu. Nicht am Tresen und auch nicht am Verkaufsfenster, versteht sich, sondern in einer eigens eingerichteten Test-Zone. „Wir haben den Platz und die Möglichkeit, auf dem Gelände unseres Drive-In an der Hervorster Straße Covid-Tests durchzuführen“, sagt der Geschäftsmann, der den Drive-In im Gewerbegebiet noch vor der Corona-Zeit eröffnet hat und sich damit jetzt sehr gut aufgestellt sieht. Unterstützt wird Reffeling vom Team der B&H Group, die im leerstehenden Aldi-Markt an der Gartenstraße das offizielle Text-Center Goch betreibt. Der Anbieter hat offenbar genügend Personal, um zwei Extraschichten einzulegen.

Wer lokales Radio hört, hat ihn vermutlich schon vernommen, den schrillen Weckruf eines Hahns, gefolgt von der Zeile (hörbar von Willi Girmes eingesungen): „Dieser Duft und immer lecker / Reffeling der frische Bäcker“. Jockis Idee: „Ostern ist ein Tag der Familie, da wollen die Leute schön zusammen frühstücken oder später Kaffee trinken, das geht viel entspannter, wenn man einen Negativ-Test hat.“ Brot und Brötchen im Drive In kaufen und in einem Abwasch schnell den Test machen, so soll’s am Samstag von 7-13 und am Sonntag von 7-12 Uhr möglich sein. Das Ergebnis gibt’s nach kurzer Wartezeit ausgedruckt oder als E-Mail.

(nik)