Zur EM: Kroos feiert Comeback in der Nationalmannschaft
EILMELDUNG
Zur EM: Kroos feiert Comeback in der Nationalmannschaft

Blaulichtticker aus dem Erkelenzer Land Unfallfahrer offenbar alkoholisiert unterwegs

Erkelenz · Der Verkehrsunfall ereignete sich zwischen Hetzerath und Granterath. Aus ungeklärter Ursache geriet der 54 Jahre alte Fahrer aus Erkelenz auf den Grünstreifen, danach prallte er gegen einen Baum.

 Zwischen Granterath und Hetzerath ereignete sich ein Verkehrsunfall – der Fahrer war offenbar alkoholisiert unterwegs.

Zwischen Granterath und Hetzerath ereignete sich ein Verkehrsunfall – der Fahrer war offenbar alkoholisiert unterwegs.

Foto: dpa/Fabian Strauch

Autofahrer schwer verletzt Ein 54 Jahre alter Autofahrer aus Erkelenz ist bei einem Unfall zwischen Hetzerath und Granterath am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 16.10 Uhr auf der Kreisstraße 32 in Richtung Hetzerath unterwegs, als er plötzlich von der Fahrbahn abkam. Die Ursache dafür ist nach ersten Ermittlungen noch unklar. Der Mann geriet mit seinem Fahrzeug in den Grünstreifen und kollidierte dort mit einem Baum. Der Erkelenzer zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Möglicherweise stand der Autofahrer während seines Unfalls unter Alkoholeinfluss. Ein entsprechender Verdacht der Beamten erhärtete sich vor Ort, so dass dem Mann eine Blutprobe entnommen wurde.

Einbrecher in Kiosk Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag in das Lotto- und Tabakwarengeschäft an der Erkelenzer Supermarktmeile zwischen Antwerpener Straße und Adam-Opel-Straße eingestiegen. Wie die Polizei mitteilte, verschafften sich die Einbrecher gewaltsam Zutritt zu dem Laden. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie sowohl Tabakwaren als auch Bargeld. Die Tat ereignete sich zwischen Mittwoch, 20 Uhr, und Donnerstag, 7.45 Uhr.

BMW gestohlen Im Kreis Heinsberg haben erneut Autodiebe zugeschlagen. Wie die Polizei mitteilte, erbeuteten Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag auf der Hermannsstraße in Randerath einen schwarzen BMW 420d. Das Fahrzeug hatte Münchener Kennzeichen (M). Der Tatzeitraum liegt zwischen 22 und 5 Uhr.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort