Zu viel Regen - Arbeiten am Radweg rund ums Reeser Meer werden auf April 2019 verschoben

Radweg rund ums Reeser Meer : Zu nass: Sanierung am Reeser Meer wird verschoben

Weil das Gelände zu feucht ist, sind die für Anfang der Woche geplanten Sanierungsarbeiten am Rad- und Fußweg rund ums Reeser Meer auf Anfang April verschoben worden.

Entgegen der ursprünglichen Ankündigung konnte am Montag, 18. März, mit der Sanierung des Fuß- und Radweges am Reeser Meer doch noch nicht begonnen werden. Das teilte Andreas Böing vom Bauhofbetrieb der Stadt Rees jetzt mit. Hintergrund sind die Regenfälle der letzten Tage. „Die Wege sind aufgeweicht. Da wir die Baustelle mit schweren Fahrzeugen befahren müssen, würden wir mit einem heutigen Beginn einen zu hohen Schaden anrichten“, so Böing weiter.

Die Arbeiten werden stattdessen Anfang April durchgeführt. Wie berichtet werden die Arbeiten von der ehemaligen Milchstraße (heute Haffener Straße) in Richtung Alt Sonsfeld auf einem ersten Teilstück durchgeführt.

Dazu ist eine komplette Sperrung des Weges von der Milchstraße bis Alt Sonsfeld für die Dauer von rund vier Wochen notwendig.

(RP)