1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Isselburg: Ohnmächtig – vier Verletzte

Isselburg : Ohnmächtig – vier Verletzte

Bei einem Unfall in Anholt sind gestern Nachmittag vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 74-jähriger Mann aus Kalkar während der Fahrt das Bewusstsein verloren. Sein Auto fuhr am Hahnerfeld in Anholt ungebremst auf zwei am Kreisverkehr stehende Fahrzeuge auf, die beide in den Kreuzungsbereich geschleudert wurden. Das Fahrzeug aus Kalkar war mit einer solchen Wucht unterwegs, dass es erst auf der Grünfläche in der Mitte des Kreisverkehrs zum Stillstand kam.

Der 74-jährige Fahrer und seine 73-Jährige Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt. Beide mussten ins Krankenhaus nach Kleve eingeliefert werden. Die beiden Fahrer der anderen Fahrzeuge aus Isselburg trugen leichte Verletzungen davon. An allen drei beteiligten Autos entstand Totalschaden. Die Polizei bezifferte ihn insgesamt auf 40 000 Euro.

(RP)