Duisburg: Fußgänger stirbt bei Unfall

In Duisburg von Auto erfasst : 35-jähriger Fußgänger stirbt bei Unfall

Ein 35 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend in Duisburg-Kaßlerfeld von einem Auto erfasst worden. Er erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass er noch am Unfallort starb.

Der Mann war nach Polizeiangaben gegen 21.45 Uhr auf der L60 zwischen der Altstadt und dem Verteilerkreis in Kaßlerfeld unterwegs. Der Fußgänger war einem 45-jährigen Fiatfahrer in einer Kurve entgegengekommen. Es kam zum Zusammenstoß.

Reanimationsversuche des Notarztes konnten den Mann nicht mehr retten. Er starb am Unfallort.

(jco)
Mehr von RP ONLINE