Düsseldorf-Gerresheim: Drei Tage Weinherbst auf dem Gerricusplatz

Freizeit in Düsseldorf : Drei Tage Weinherbst auf dem Gerricusplatz

Bekannte Winzer, ein neuer Food-Truck und gemütliche Atmosphäre: Vom 13. bis 15. September findet der Gerresheimer Weinherbst statt.

Die Gerresheimer Jonges veranstalten zum dritten Mal den Weinherbst in Gerresheim. Viele bekannte Winzer kommen wieder zum Gerricusplatz: „Wir haben sehr gute Kontakte, fast schon Freundschaften“, sagt Petra Dischleid vom Organisationsteam. Das Fest verzichtet auf einen Bierstand, „und wir reservieren auch keine Plätze“, sagen die Veranstalter. Das Kommen und Gehen macht das Fest attraktiv, der große Platz sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. Erwartet werden Bernd Hammer, Walter Beisiegel, Franz-Josef Bollig, Alexandra Siller, Ingo Demmer und Thomas Sippel. Doch es stehen auch Neuerungen an: Erstmals kommt ein Foodtruck zum Weinherbst. „Curry-Cult, bei dem es Currywurst gibt“, sagt Volker Dischleid. Im vergangenen Jahr war der Besitzer des Trucks selbst zu Gast auf dem Weinherbst in Gerresheim. Mit von der Partie sind in diesem Jahr erneut der Flammkuchenstand von Stefan Daniel und der Käsestand der Firma Wionczek. Erstmals können Besucher französische Crêpes aus der „Crêpes-Kiste“ verkosten. Die „Saubande, Förderkreis Gerresheimer Veedelszoch“ ist auf dem Gerricusplatz ebenfalls mit einem Infostand vertreten. Dort gibt es Zwiebelkuchen, der ein guter Begleiter ist zum Wein. Der Erlös der Veranstaltung geht wieder an einen guten Zweck, „in diesem Jahr an die Franz-Marc-Schule in Gerresheim“, sagt Karl-Hans Gräwe von den Gerresheimer Jonges. Der Weinherbst, der sehr gut angenommen werde, kämpfe aber mit gestiegenen Nebenkosten, „es ist schade, dass die Wasser- und Stromversorgung am Platz teurer geworden sind“, finden die Veranstalter. Dafür habe es keine Beschwerden gegeben von direkten Anwohnern, was die Organisatoren freut. Die Resonanz sei sehr positiv gewesen. „Wir treten immer frühzeitig in Kontakt“, erzählt Petra Dischleid. „Dann weiß jeder, an wen er sich bei Problemen wenden kann.“

Weinfest Freitag, 13. September, 17-22 Uhr; Samstag, 14. September, 13-22 Uhr; Sonntag, 15. September, 11-20 Uhr

(sime)
Mehr von RP ONLINE