Düsseldorf: Urdenbacher Allee auf Teilstück für Asphaltarbeiten gesperrt

Düsseldorf-Benrath : Urdenbacher Allee auf Teilstück für Asphaltarbeiten gesperrt

(RP) Die Asphaltarbeiten nach dem Bau der neuen Fernwärmeleitung gehen ab Montag an der Urdenbacher Allee weiter. Diese wird zwischen der Koblenzer Straße und der Hildener Straße gesperrt – von Montag, 19. August, 4 Uhr, bis Samstag, 24. August, 4 Uhr.

Davon betroffen sind die Buslinien 730, 778, 779, 784, 789 und NE7. Hier die Änderungen im Detail:


Linien 730 und 784

Die Busse der Linie 730 fahren in Richtung Freiligrathplatz ab der Haltestelle Koblenzer Straße und in Richtung Josef-Kürten-Platz ab der Haltestelle Benrath S eine Umleitung. Die Busse der Linie 784 werden in Richtung Wuppertal ab der Haltestelle Koblenzer Straße und in Richtung Josef-Kürten-Platz ab der Haltestelle Urdenbacher Allee umgeleitet. Folgende Haltestellen werden verlegt oder entfallen: Orangerie und Regerstraße entfallen, stattdessen die Haltestellen Koblenzer Straße und Benrath S nutzen. Der Halt Koblenzer Straß  wird in Richtung Josef-Kürten-Platz an die Haltestelle Haydnstraße der Linie 778 verlegt.


Linien 778, 779 und 789
Die Busse der Linie 778 fahren ab der Haltestelle Kammerraths­feldstraße eine Umleitung und die Busse der Linie 779 ab Halt Urdenbacher Allee. Die Linie 789 wird in Richtung Monheim ab der Haltestelle Benrath S und in Richtung Holthausen ab der Haltestelle Kammerrathsfeldstraße umgeleitet. Folgende Haltestellen werden verlegt oder entfallen: Der Halt Neßlerstraße wird an die Haltestelle Corellistraße der Linie 788 verlegt. Haydnstraße, Orangerie und Regerstraße entfallen, stattdessen die Haltestelle Benrath S oder die verlegte Haltestelle Neßlerstraße nutzen.


Linie NE7

Die Busse fahren in Richtung Hauptbahnhof ab der Haltestelle Koblenzer Straße eine Umleitung. Die Haltestellen Orangerie und „Regerstraße“ entfallen, stattdessen die Haltepunkte Koblenzer Straße und Urdenbacher Allee nutzen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE