1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Fußball: SC West: Großer Umbruch nach Aufholjagd

Fußball : SC West: Großer Umbruch nach Aufholjagd

Es war Januar, als die Verantwortlichen des SC West beisammen saßen und beratschlagten, wie die Saison der Oberkasseler noch zu retten sei. Trainer Michael Kezmann hatte gerade nach äußerst schwacher Hinrunde mit 16 Punkten aus 16 Partien das Handtuch geworfen.

Die Mannschaft hatte ihr Potenzial schon seit langem nicht mehr abrufen können. Kurz gesagt: Die Zeichen standen auf Abstieg aus der Fußball-Niederrheinliga. Doch dann kam Carlos Carulla.

Der ehemalige Coach des BV 04 kehrte zu West zurück. Zu "meinem Verein", wie er betonte. Unter Carulla vollzog sich eine wundersame Wendung. Die Mannschaft trat selbstbewusst auf, spielte nach vorne und machte das Spiel auch gegen scheinbar übermächtige Gegner. Doch ein Problem blieb: Die mangelhafte Chancenverwertung. Dabei übertrafen sich die Offensivakteure teilweise in Sachen Harmlosigkeit. Einzige Ausnahmen waren Torjäger René Kägebein und der eigentlich defensive Mittelfeldspieler Salvatore Franciamore.

Da vorne keine oder zu wenige Tore vielen, blieb die Abstiegsgefahr trotz spielerisch gehobenen Niederrheinliga-Niveaus über die gesamte Rückrunde hinweg präsent. West musste die Konkurrenz aus Remscheid und Viersen lange im Auge behalten. Erst am vorletzten Spieltag gelang der Klassenerhalt. Unter Carulla gab es aus 14 Partien 25 Punkte. "Er hat eine unheimliche Aura. Die Jungs kleben an seinen Lippen. Es macht einfach Spaß", erklärte Torwarttrainer Uwe Roscher schon zur Mitte der Rückrunde.

  • Lokalsport : Turu oder West - wer beendet den Negativlauf?
  • Nash Kubendrarajah ist Trainer der Bascats.
    Basketball : Bascats starten mit Pokalspiel bei Alba Berlin in die Saison
  • Da während der Regatta der Schiffsverkehr
    Rudern : Germania feiert den 50. Rheinmarathon
  • Inna Agrest ist Schwedens Nummer zwei
    NRW : Ein großer Name am Schachbrett des DSK
  • Die Flut richtete in Bad Münstereifel
    Landrat kritisiert Beantragung der Wiederaufbauhilfe : „Das Formular ist zu bürokratisch“
  • Armin Brückner leitet ab 1. Oktober
    Zur Verhinderung von Badeunfällen : Künstliche Intelligenz soll Bademeister in Mönchengladbach entlasten

Doch statt auf der gezeigten Leistung aufzubauen, steht für Carulla nun ein Neuaufbau an. Grund dafür ist das liebe Geld. Mit Landesliga-Aufsteiger Eller 04 können die Oberkasseler finanziell nicht mithalten. Dem Lockruf des klassentieferen Lokalrivalen folgten in Florian Körs, Lukas Marzok sowie Dennis und Marvin Rossow gleich vier Leistungsträger. Und auch bei Sven Steinfort (Turu), Michael Stephan (Fortuna II), Markus Bryks, Nikolai Schörnich (beide Baumberg), Daniel Stolzenberg (Wülfrath) und Oliver Thederahn (vermutlich Turu) dürfte das Geld eine Rolle gespielt haben.

Geblieben sind von den Leistungsträgern lediglich die Achse René Bogesits, Max Bauermeister und René Kägebein. Die kommende Spielzeit wird also äußerst schwierig für den SC West. Das ist aber auch einkalkuliert. Den möglichen Abstieg haben die Verantwortlichen im Blick. Doch Carulla wird sich mit seinem Team der Mammutaufgabe stellen und alles dafür tun, dass es an der Schorlemer Straße auch weiterhin Niederrheinliga-Fußball zu sehen gibt.

(RP)