1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Pokal-Hit in der LTU-Arena: Fans kamen aus ganz Deutschland

Pokal-Hit in der LTU-Arena : Fans kamen aus ganz Deutschland

Der FC Bayern ist raus. In einem dramatischen Pokal-Viertelfinale verlor das Team von Jürgen Klinsmann 2:4 gegen die Leverkusener. Aus ganz Deutschland waren die Fans angereist. Besonders weite Wege nahmen viele Bayern-Anhänger auf sich.

Mit jeder U-Bahn ereichten neue Menschenmassen die LTU-Arena. Manche betraten grölend und singend den Bahnsteig, andere klopften beim Aussteigen kräftig gegen die Scheiben.

700 Kilometer haben sie hinter sich. "Aus dem Bayerischen Wald bis nach Düsseldorf fährt man nur für seine Lieblingsmannschaft", sagen Stefan Sachsinger. Johannes und Stefan Wenig pflichten ihm bei. "Den Tag über haben wir die Düsseldorfer Kneipen erkundet. Für ein Spiel des FC Bayern sind wir sogar mal bis nach Mailand gefahren."

Manche Fans des Rekordmeisters reisten sogar aus Luxemburg an. Mike Becker, Nico Reuter und Patrick Fournel kamen am Mittwochmorgen in Düsseldorf an. "Bei lecker Bierchen und Killepitsch haben wir den Tag in der Altstadt genossen."

Viele der Leverkusener Fans kamen dagegen aus der näheren Umgebung. Fabian Nerton brauchte eine halbe Stunde. Er nahm den Zug in Solingen. Aus Remscheid kam Lutz Saalmann. Für die beiden hat sich der Weg bestimmt gelohnt.

In unserer Fotostrecke haben wir einige Fan-Geschichten zum Pokalabend gesammelt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Fans kamen aus ganz Deutschland