1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Brand in Rath: 15 Pferde aus Gestüt gerettet

Brand in Rath : 15 Pferde aus Gestüt gerettet

Auf mindestens 70.000 Euro schätzt die Feuerwehr den Schaden, der in einem Gestüt am Bauenhäuser Weg entstand. Der Besitzer hatte gleichwohl Glück im Unglück: Seine 69 Pferde überstanden den Brand unverletzt.

15 von ihnen hatte der 68-Jährige mit seiner Familie und mit Hilfe seiner Nachbarn auf eine Koppel gebracht, weil ihre Boxen unmittelbar vom Feuer bedroht waren.

Der Gestüts-Besitzer war gegen 5.15 Uhr vom Geräusch platzender Dachplatten geweckt worden, entdeckte so das Feuer in der Scheune auf seinem Grundstück und organisierte noch vor Eintreffen der Feuerwehr die Rettung der Pferde.

30 Feuerwehrleute waren bis zum Vormittag im Einsatz. Eine an das 400 Quadratmeter große Heulager grenzende Reithalle des Betriebs blieb dank einer Brandschutzwand von den Flammen verschont. Wieso das Heu in Brand geriet, ermittelt jetzt die Kripo.

(RP)