1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Razzia wegen Schwarzarbeit – Arbeiter schliefen auf Baustelle

Zoll in Düsseldorf : Razzia wegen Schwarzarbeit – Arbeiter schliefen auf Baustelle

Der Zoll hat am Donnerstag eine Razzia in der Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs durchgeführt. Auf einer Baustelle wohnten Arbeiter in notdürftig hergerichteten Quartieren.

In der Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs hat die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Düsseldorf am Donnerstag eine Baustelle kontrolliert. Zu dem Gebäude, in dem ein Restaurant ausgebaut wird, lag ein anonymer Hinweis auf „menschenunwürdige Unterbringung und Ausbeutung von Arbeitskräften vor“, so ein Sprecher. Auf der Baustelle fanden die Einsatzkräfte notdürftig hergerichtete Schlafquartiere – die Arbeiter hatten offenbar auf Holzpaletten mit dünnen Matratzen geschlafen, als Abtrennung dienten Plastikfolien.

Bei der Razzia ahndete der Zoll mehrere Verstöße gegen vier chinesische Arbeitnehmer: Drei besaßen keinen gültigen Aufenthaltstitel. Gegen sie wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet und die Pässe wurden eingezogen. Eine Person wurde wegen illegalen Aufenthalts in Deutschland festgenommen.

Zudem wurden in drei Fällen Verstöße gegen räumliche Beschränkungen durch das Ausländeramt geahndet. Von einer räumlichen Beschränkung spricht man, wenn der Aufenthalt ausreisepflichtiger Ausländer auf ein bestimmtes Gebiet eingeschränkt ist. In vier Fällen ermittelt der Zoll wegen des Verdachts auf Schwarzarbeit.

  • 36 Zöllner vom Hauptzollamt Krefeld prüften
    Kontrolle in Viersen : Schwarzarbeiter auf Baustelle erwischt
  • Im April 2019 durchsuchten Beamte in
    Spur führt nach Neuss : Razzia bei Anwalt - Terror finanziert?
  • Einer der Lagerräume für die gestohlene
    Razzia der Polizei Düsseldorf : Gestohlene Kleidung im Wert von halber Million Euro entdeckt
  • Organisierten den Hilfskonvoi für Calais, v.l.
    Flüchtlingshilfe in Düsseldorf : Düsseldorfer Hilfskonvoi fährt zu Flüchtlingen in Calais
  • Die Roseller Straße bei Neukirchen musste
    Direkt an der Straße bei Neukirchen : Amprion lässt Riesen-Masten zerlegen
  • Polizeibeamte stehen bei einer Razzia im
    Schwere Vorwürfe : Anwaltskanzlei wegen Verdachts auf Terrorfinanzierung durchsucht

Möglicherweise kommen in diesem Zusammenhang noch vier Fälle von Leistungsbetrug und Unterschreitung des gesetzlichen Mindestlohns hinzu, heißt es vom Zoll. Hierzu seien aber noch weitere Ermittlungen erforderlich.

An dem Einsatz waren der Zoll, das Kriminalkommissariat 44 des Polizeipräsidiums Düsseldorf, der Einsatztrupp Prios der Polizei sowie die Ausländerbehörde der Stadt Düsseldorf beteiligt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Razzia auf Baustelle in Düsseldorf

(Von Verena Kensbock)