Düsseldorf-Friedrichstadt: Versuchter Raubüberfall in Ladenlokal – Anwesende halten mutmaßlichen Täter fest

Düsseldorf-Friedrichstadt : Versuchter Raubüberfall – Anwesende halten mutmaßlichen Täter fest

Ein Mann hat am Samstagnachmittag versucht, ein Ladenlokal in Düsseldorf-Friedrichstadt zu überfallen. Das ist ihm aber nicht gelungen. Er wurde von den Anwesenden festgehalten, bis die Polizei eintraf.

In einem Geschäft in Düsseldorf-Friedrichstadt ist es am Samstagnachmittag zu einem versuchten Raubüberfall gekommen.

Gegen 15.45 Uhr betrat der Mann das Geschäft an der Karl-Rudolf-Straße und ging zum Verkaufstresen, an dem ein Angestellter stand. Hier zückte er plötzlich eine Schusswaffe und legte eine Plastiktüte auf die Theke.

Der 30-jährige Verkäufer reagierte spontan und stürzte sich dem offensichtlichen Räuber entgegen. Andere Verkäufer und Zeugen eilten hinzu und es gelang den Tatverdächtigen zu entwaffnen und am Boden zu fixieren.

Die alarmierten Polizeibeamten nahmen den wohnungslosen Osteuropäer fest. Bei der sichergestellten Waffe handelt es sich um eine sogenannte Softair-Waffe. Der Festgenommene wird am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt.

(zim)
Mehr von RP ONLINE