Unfall in Düsseldorf: 17-jähriger in Düsseldorf zweimal von Straßenbahn erfasst

Unfall an Graf-Adolf-Straße : 17-jähriger Wülfrather in Düsseldorf zweimal von Straßenbahn erfasst

An der Graf-Adolf-Straße Ecke Königsallee hat sich am Freitagabend ein schwerer Unfall ereignet. Ein 17 Jahre alter Teenager aus Wülfrath wurde von einer Bahn überfahren und dabei schwer verletzt.

Schwerer Unfall am späten Freitagabend in Düsseldorf. An der Kreuzung Graf-Adolf-Straße/ Königsallee ist ein 17 Jahre alter Teenager aus Wülfrath gegen 23 Uhr gleich zweimal von einer Straßenbahn angefahren worden.Der Junge wurde schwer verletzt, die Polizei geht davon aus, dass das Opfer die Straßenbahn nicht rechtzeitig wahrgenommen hatte.

Als er über die Gleise ging, wurde er zum ersten Mal von der Bahn erfasst, einige Meter weit geschleudert, dann ein weiteres Mal angefahren.

Rettungskräfte stehen am Unfallort bei einer Straßenbahn. Ein junger Mann wurde am Freitagabend von einer Straßenbahn in der Königsallee erfasst. Die betroffene Straßenbahn steht beschädigt auf dem Gleis bei der Graf Adolf Straße. Foto: dpa/David Young

Er wurde ein Krankenhaus eingeliefert, Lebensgefahr bestehe keine, teilte die Polizei mit.

(mja)