1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Karneval 2020: Busse fahren an Altweiber länger durch Dormagen

Karneval : Busse fahren an Altweiber länger durch Dormagen

Die tollen Tage stehen vor der Tür: Es gibt einige Änderungen im Fahrplan. Eine Übersicht.

Am Altweiber-Donnerstag, 20. Februar, und am Rosenmontag, 24. Februar, fahren die Nachtexpress-Linien NE1, NE2 und NE3 des Stadtbus Dormagen länger – und zwar wie am Wochenende. Die letzten Busse starten am Bahnhof Dormagen gegen 2.30 Uhr und erreichen ihre Endpunkte in den Stadtteilen gegen 3 Uhr. Entsprechendes gilt für die Anruflinien-Taxis ALT4 Nievenheim Bahnhof – Neusser Straße – Broich und ALT3 Hackenbroich – Hackhausen. Ansonsten gilt an den übrigen Karnevalstagen der reguläre Fahrplan.

Die Stadtbus-Gesellschaft empfiehlt, sich im Vorverkauf mit den günstigeren Vierer-Tickets zu versorgen. Für Gruppen eignet sich ein Gruppen-Tagesticket für bis zu fünf Personen. Zudem gibt es online ein Sonder-Einzelticket für die gesamte närrische Zeit. Entwertet wird dieses Ticket nur einmal bei Fahrtantritt (frühestens Altweiber) und gilt dann bis Veilchendienstag Betriebsschluss. Diese Karte gilt im gesamten VRS-Netz, selbstverständlich auch in den S-Bahnen und in den Regional-Express-Zügen und schließen die Fahrt im Stadtbus ein.

Da das Stadtbus-Kundencenter am Bahnhof Dormagen an Altweiber um 11.11 Uhr schließt und am Rosenmontag geschlossen hat, ist es ratsam, die Tickets rechtzeitig zu kaufen. Am Freitag ist das Kundencenter von 7 bis 18 Uhr geöffnet, am Samstag von 8 bis 12 Uhr.

(NGZ)