1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

EGS-Generalsekretär Hoffmann in Düsseldorf: Landtags-Chef dankt Schützen

Europaschützen : Landtags-Chef dankt den Schützen

Die Schützen haben sich in der Corona-Pandemie für die Einhaltung der Schutzregeln eingesetzt – und sich um diejenigen gekümmert, die Hilfe benötigen. Dafür gab es jetzt für zwei EGS-Päsidiumsmitglieder Lob vom Landtagspräsidenten in Düsseldorf.

Über die Situation des Brauchtums in Corona-Zeiten sprachen jetzt die Präsidiumsmitglieder der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen (EGS), Vizepräsident Horst Thoren aus Korschenbroich und Generalsekretär Peter-Olaf Hoffmann aus Dormagen bei einem  Besuch bei Landtagspräsident André Kuper in Düsseldorf.

Keuper, der selbst Schütze in Rietberg in Westfalen ist, lobte die Schützen für ihre Disziplin und Zusammenhalt, gerade in dieser schwierigen Zeit, in der so viele Veranstaltungen und Treffen ausfallen müssen. Der soziale Dienst und die Hilfe für Schwächere seien weiterhin ein Kennzeichen des Schützenwesens. Kuper hat zugesagt, nach Leudal 2018 auch 2021 zum Europaschützenfest zu kommen, das im belgischen Deinze stattfindet.

(cw-)