1. NRW
  2. Panorama

Gelsenkirchen: Sperrung der Fußgängerzone wegen Bomben-Drohung - Polizei gibt Entwarnung

Fußgängerzone zwischenzeitlich gesperrt : Drohung gegen Geschäft in Gelsenkirchen - Polizei gibt Entwarnung

Nach einer Drohung gegen ein Geschäft in der Gelsenkirchener Innenstadt hat die Polizei am Donnerstagvormittag einen Teil der Fußgängerzone abgesperrt. Inzwischen gibt die Polizei aber Entwarnung.

Im Fall der Drohung gegen ein Bekleidungsgeschäft in der Gelsenkirchener Innenstadt haben Sprengstoffspürhunde das Gebäude durchsucht. „Ein Unbekannter hat mit einer Bombe gedroht“, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag. Es wurde aber nichts gefunden. Die Polizei gibt Entwarnung, alle Sperrungen wurden aufgehoben.

Rund 100 Meter der Fußgängerzone wurden zwischenzeitlich abgesperrt und die dortigen Geschäfte geräumt. Die Drohung sei am Vormittag kurz vor Ladenöffnung eingegangen. Auf welchem Wege, blieb zunächst unklar.

(siev/dpa)