Jagdmesse am 27. Januar Meisterschaft im Hirschrufen – Imitatoren treten in Dortmund an

Dortmund · In den Dortmunder Messehallen röhren wieder die Hirsche. Wer kann die kampf- und paarungsbereiten Könige der Wälder am besten imitieren? Es geht um den Meistertitel.

 Die besten Hirschrufer zeigen ihr Können mit ihren Instrumenten auf der Messe „Jagd + Hund“ 2020.

Die besten Hirschrufer zeigen ihr Können mit ihren Instrumenten auf der Messe „Jagd + Hund“ 2020.

Foto: dpa/Guido Kirchner

Zur Deutschen Meisterschaft im Hirschrufen treten bei der europaweit größten Jagdmesse am Freitag (12.00 Uhr) in Dortmund Wettbewerber aus mehreren Bundesländern an. Diesmal sind acht Teilnehmer mit ihren Instrumenten - Ochsenhörner, Glaszylinder oder spezielle Rohre - dabei, wie die Dortmunder Messe mitteilte.

Auch Förster Fabian Menzel, der bei dem skurrilen Spektakel zuletzt den Meistertitel errungen hatte, gehört zu den Stimmimitatoren. Wie schon in den Jahren zuvor ist in der Männerdomäne eine einzige Frau vertreten. Sie kommt aus Nordrhein-Westfalen.

Bei der Messe Jagd & Hund gilt die Hirschrufer-Challenge als ein Publikumsmagnet. Die Wettbewerber stammen diesmal aus NRW, Niedersachsen, Bayern, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

(boot/dpa)