1. NRW
  2. Panorama

Brand in Mülheim: Feuer in Einfamilienhaus löst starke Rauchwolke aus

Brand in Mülheim : Feuer in Einfamilienhaus löst starke Rauchwolke aus

Durch den Brand eines Hauses in Mülheim hat sich am Mittwochmorgen eine starke Rauchwolke gebildet, die Richtung Innenstadt zog. Zahlreiche Bürger riefen Feuerwehr und Polizei an.

Die besonderen Windverhältnisse hatten die Anrufwelle bei Feuerwehr und Polizei ausgelöst: Ein Sprecher der Feuerwehr sagte, der Wind habe den Rauch eines Brandes im Osten der Stadt nicht abziehen lassen, sondern die Ruhr entlang in Richtung Innenstadt gedrückt.

Im Stadtteil Menden-Holthausen hatte am frühen Morgen ein leerstehendes Einfamilienhaus gebrannt. Die Einsatzkräfte hatten die Flammen nach etwa einer Stunde unter Kontrolle. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt. Die Brandursache war zunächst unklar - ebenso die Höhe des Sachschadens.

(dpa)