1. NRW
  2. Panorama

Brand in Bergheim: Erneut Feuer an Schule - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Brand in Bergheim : Erneut Feuer an Schule - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

In Bergheim hat es am Mittwochabend zum zweiten mal in Folge ein Feuer an einer Schule gegeben. Die Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung.

In Bergheim hat es am Mittwochabend ein Feuer an einer Schule gegeben. Schnell stellte sich heraus, dass ein Gartenhaus an der Gebäudewand zur Schule in Flammen stand. Ein Ausbreiten des Brandes konnte durch die Feuerwehr verhindert werden.

Es ist der zweite Brand an einer Schule in Bergheim innerhalb von zwei Wochen. Anfang des Jahres hatte ein Brand Teile der Albert-Schweitzer-Grundschule zerstört. Die Polizei ermittelt nun wegen möglicher Brandstiftung.

Zeugen gaben der Polizei gegenüber an, kurz vor der Brandentdeckung zwei männliche und eine weibliche Person im Alter zwischen 16 und 18 Jahren am Tatort gesehen zu haben. Die etwa 165 bis 170 Zentimeter großen Personen, die mit Sweatshirtjacken und übergezogenen Kapuzen bekleidet waren, sind zunächst in Richtung Gutenbergstraße davongelaufen, zurückgekehrt und später in Richtung Südweststraße gegangen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Verdächtigen oder zum Brandgeschehen selbst machen können, werden gebeten, sich umgehend mit dem Kriminalkommissariat 11 in Hürth unter Telefon 02233 52-0 in Verbindung zu setzen.

(bsch)