1. NRW
  2. Landespolitik

Moritz Körner soll in NRW neuer FDP-Generalsekretär werden

Wechsel an wichtiger Stelle : Moritz Körner wird NRW-FDP-Generalsekretär

Bei der FDP in Nordrhein-Westfalen zeichnet sich ein Wechsel im Amt des Generalsekretärs ab. Für Johannes Vogel rückt ein junger Europa-Abgeordneter nach.

Die nordrhein-westfälische FDP bekommt einen neuen Generalsekretär. Der Europa-Abgeordnete Moritz Körner soll Johannes Vogel ablösen. Den entsprechenden Personalvorschlag unterbreitete FDP-Landeschef Joachim Stamp der FDP in einer Landesvorstandssitzung am Montagabend, wie unsere Redaktion erfuhr. Vogel, der dieses Amt seit acht Jahren innehatte, leitet zurzeit noch als Wahlkampfleiter die Vorbereitung auf den Landtagswahlkampf und werde diese Aufgabe auch bis zur Landtagswahl fortführen, hieß es. Bei der turnusmäßigen Neuwahl des Generalsekretärs am 2. April 2022 auf dem Landesparteitag werde Vogel aber nicht mehr kandidieren und sich stattdessen künftig auf seine neuen Aufgaben im Bund als stellvertretender Bundesvorsitzender und Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion konzentrieren.

Körner wurde 2017 als jüngster Abgeordneter in den Landtag gewählt, trat aber 2018 bei der Europawahl an. Zuvor war der Sozialwissenschaftler und Hockeyfan Landeschef der Jungen Liberalen.

(kib)